• Home
BricsCAD für Mac OS X

Es gibt eine neue Version von BricsCAD – V17.2.09 – für Mac OS X

Diejenigen, die BricsCAD kennen, wissen, dass wir die Betriebssysteme Windows, Linux und Mac OS X unterstützen. Aber – im Ernst – wann waren Sie das letzte Mal von der Nebenversion einer Software wirklich beeindruckt? Mit der neuesten Version von BricsCAD für Mac wird sich das ändern!

Fangen wir doch einfach mit der langen Liste an neuen Funktionen an...

...und stellen Ihnen ein paar davon vor:

Für alle, die mit BricsCAD BIM arbeiten – hier ist BIMPATCH. BIMPATCH ist eine unglaubliche Erweiterung der vorhandenen BIM-Tools. Mit BIMPATCH können Sie ausgestaltete 2D-Detailansichten erstellen und mit dem zugrundeliegenden 3D-Gebäudemodell verbinden. Wenn sich am Modell im mit BIMPATCH verbundenen Bereich etwas ändert, wird der Rand des Ansichtsfensters rot dargestellt. Der rote Rand weist Sie darauf hin, dass Sie das Ansichtsfenster überprüfen müssen, um sicherzugehen, dass Ihre manuell aktualisierten Details noch immer stimmen.

Mit DIMBREAK können Sie die Maßhilfs- und Erweiterungslinien an geometrischen Schnittstellen unterbrechen. Mehrere neue geometrische Objekteigenschaften werden im Bereich „Eigenschaften“ angezeigt. Die neuen Eigenschaften können zudem in eine externe Datei extrahiert werden. Des Weiteren können überschüssige Layer-Filter deaktiviert werden, um die Leistung bei geöffneten Dateien zu verbessern, und ein neues PROXYINFO-Dialogfeld weist auf Proxy-Elemente im aktuellen Entwurf hin. Zu guter Letzt lassen sich sowohl zugeschnittene als auch nicht zugeschnittene ANSICHTSFENSTER problemlos drehen.

Der beeindruckende Quad-Cursor wird einfach immer besser

Wenn es um raffinierte Funktionen der Benutzeroberfläche geht, ist der Quad in BricsCAD kaum zu übertreffen. Beim Entlangfahren mit Ihrem Cursor bietet dieses Head-up-Display eine konfigurierbare Befehlspalette für Ihren Arbeitsschwerpunkt. In der neuesten Version von BricsCAD für Mac OS X ist der Quad entweder per Drag-and-Drop oder über den normalen Rechtsklicks voll konfigurierbar. Nun können Sie für jeden Ihrer BricsCAD-Arbeitsbereiche eine spezielle Quad-Konfiguration erstellen.

Aber halt! Das ist noch nicht alles! Mit neuen Befehlen zur Blechgestaltung können Sie Wandstärken aufteilen und Blechteile automatisch um 3D-Beschränkungen erweitern. Mit dem XFACES-Befehl können Sie Oberflächen von 3D-Körpern extrahieren und neue, separate Oberflächenelemente erstellen.

Wir haben noch nicht einmal die Verbesserungen angesprochen...

...und davon gibt es jede Menge! Die BIMSECTION-Ergebnisgeometrie unterstützt Layer-Namen basierend auf der Werkstoffzusammensetzung. Die direkte Modellierung wurde verbessert. Das Auswahlfenster „Suchen und Ersetzen“ unterstützt nun Alt-Tastenfunktionen. Außerdem wurden die GRIFFE um eine neue Systemvariable erweitert. Dank Verbesserungen des Grafiksystems ist die 2D-Auswahl-Vorschau um bis zu fünfmal schneller und beschleunigt das Auswählen von Objekten. Für BIM-Benutzer gibt es wichtige Verbesserungen der IFC-Importfunktion. In V17.2 können Bilder in gerenderten visuellen Stilen wesentlich schneller regeneriert werden als zuvor. Wir haben die Leistung verdeckter Linien in umfangreichen Zeichnungen mit große Ausdehnung erheblich verbessert. Dies ist besonders für diejenigen relevant, die ohne eine optimale Leistung nicht auskommen: Wir haben die Software um neue MTFLAGS-Einstellungen erweitert, um die Leistung von BricsCAD noch weiter zu optimieren.

Oh, und haben wir schon erwähnt, dass PrintAsPDF nun auch eine Vorschau bietet? 🙂

Lesen Sie einfach die Versionshinweise

Wir sind erst die Hälfte der Verbesserungen durchgegangen und haben jetzt schon keinen Platz mehr. Wenn Sie jedoch erfahren möchten, was es sonst noch Neues gibt, gehen Sie einfach zur Download-Seite und klicken Sie auf den Link „Versionshinweise“. Und noch besser: Wenn Sie V17 von BricsCAD für Mac OS X bereits nutzen, ist diese aktualisierte Version für Sie kostenlos! Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und laden Sie die Version noch heute herunter. Der Dateimanager sorgt bei der Installation dafür, daß Ihre vorhandenen Dateien beibehalten nicht durch V17.2 überschrieben werden.

Bei Bricsys ist eine laufende Optimierung Ihrer CAD-Erfahrung unsere oberste Priorität. Daher arbeiten wir jeden Tag daran, BricsCAD zu verbessern. Denken Sie daran: Wenn Sie Mac OS X verwenden und das Beste in DWG-basiertem CAD möchten, ist BricsCAD Ihre Wahl.

(Dieser Beitrag wurde im Original von Don Strimbu, VP Communications für Bricsys NV im Bricsys Blog veröffentlicht. )