• Home
  • Wann Sie heute LISP verwenden sollten, Teil 1

Mit Designcenter stellt CAD4FM, Butzbach, jetzt eine Applikation für Bricscad von Mervisoft, vor, die das Arbeiten mit der .dwg-basierten CAD-Software deutlich komfortabler macht. Die Applikation durchsucht lokale Laufwerke oder Netzlaufwerke nach Zeichnungsinhalten, wie Zeichnungen oder Symbolbibliotheken.
Die Applikation durchsucht Laufwerke nach Zeichnungsinhalten.

Die Applikation durchsucht Laufwerke nach Zeichnungsinhalten.

Außerdem kann durch Umschalten zu allen gerade geöffneten Zeichnungen gewechselt werden. Das Designcenter ist als andockbare Palette realisiert und ermöglicht es dem Anwender, aus Zeichnungen Blöcke, Layer, Layouts, Text-, Bemaßungs- und Tabellen-Stile sowie weiteres in die aktuell geöffnete Zeichnung zu importieren. Alle ausgewählten Einträge können per Drag-and-Drop in die Zeichnung eingefügt werden. Dabei können für Blöcke definierbaren Einfügeoptionen vergeben werden. Die andockbare Pallette kann auch minimiert werden. Die Applikation steuert die Navigation und die Anzeige von Informationen in der Strukturansicht und im Inhaltsbereich. Zum Ausführen wird eine OpenDCL-Runtime benötigt, die kostenlos unter www.opendcl.com/download/ erhältlich ist.

http://www.cad4fm.de/