Neu in BricsCAD V18

Nov 19, 2017

Neu in BricsCAD V18Neu in BricsCAD V18 bzw. deutlich verbessert sind die Module BIM und Blechbearbeitung. Aber auch BricsCAD selbst und die anderen Module haben zahlreiche Verbesserungen erfahren.

V18 gibt es schon seit Anfang November. Zumindest die englische Version. In Deutsch erscheint das neue BricsCAD am 20.11.2017. Leider auch für uns als App Entwickler und Händler. Also geben wir Ihnen hier wenigstens das weiter, was wir von Hersteller erfahren haben.

Neu in BricsCAD V18

    • DWG 2018
      BricsCAD V18 unterstützt das Format DWG 2018.

    • MITTELLINIEN - ZENTRUMSMARKEN
      Die Anzeige und Bearbeitung von Mittellinien und Zentrumsmarken Objekten wird unterstützt; das Erstellen dieser Objekte wird noch nicht unterstützt.

    • Der CIVIL 3D-Enabler
      Ermöglicht das Laden, Speichern, Anzeigen und Fangen von Objekten, die mit AutoCAD CIVIL 3D erstellt wurden.

    • BILDSCHBEREINIGEN

      • BILDSCHBEREIN
        Der Befehl maximiert den Grafikbildschirm durch vorübergehendes Ausblenden von Dokument Registerkarten, andockbaren Panels, Werkzeugkästen, der Multifunktionsleiste, der Befehlszeile, der Statusleiste und der Menüleiste. Kurztaste: Strg+0

      • BILDSCHBERAUS
        Der Befehl blendet die vorübergehend ausgeblendeten Benutzeroberflächenelemente wieder ein.

      • CleanScreenOptions
        Einstellung, um festzulegen, welche Benutzeroberflächenelemente beim Wechsel in den BildschBer-Modus sichtbar bleiben oder ausgeblendet werden sollen.

      • CleanScreenState
        Variable, die angibt, ob der BildschBer-Modus aktiviert oder deaktiviert ist.

    • ABGESCHNITTENE SCHNITTANSICHTEN

      • Die Schnitt Abschneide-Eigenschaft kann für jedes Ansichtsfenster unterschiedlich eingestellt werden.

      • Schnitt Ansichten können im abgeschnittenen Zustand gedruckt werden, inklusive Abdeckungen und Schraffuren.

      • Abgeschnittene Ansichten können per drag and drop aus dem Inhalts Browser auf Layout-Blätter gezogen werden.

    • INHALTS BROWSER

      • BLOCKS Blöcke, die in Zeichnungen in einer Reihe von benutzerdefinierten Ordnern enthalten sind, können per Drag & Drop in die aktuelle Zeichnung gezogen werden. Es sind die gleichen Einfüge- und Ausrichtungsoptionen verfügbar wie beim Ziehen und Ablegen von Blöcken aus dem Block-Explorer, der anders als der Inhalts-Browser nicht angedockt werden kann.

      • Bemaßungs Stile können auch per Drag & Drop in die aktuelle Zeichnung gezogen werden.

    • EDITIERBARE ROLLOVER EIGENSCHAFTEN Wenn die Rollover-Eigenschaften angezeigt werden und der Cursor in den Eigenschaftsbereich verschoben wird, bevor die Quad-Erweiterungs Verzögerung abgelaufen ist, bleiben die Eigenschaftssteuerelemente verfügbar, um ihre Werte bearbeiten zu können. Wenn der Mauszeiger immer noch über der Quad-Werkzeugschaltfläche schwebt, wenn die Quad-Erweiterungs Verzögerung abgelaufen ist, wird stattdessen das Quad erweitert. Um die Quad Erweiterungs Verzögerungs Zeit zu ändern, wählen Sie "Quad-Einstellungen" aus dem Menü, das angezeigt wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Element im Quad-Menü klicken.

    • LAYOUT MANAGER
      Verfügbar mit dem Befehl LAYOUTMANAGER, oder mit der Schaltfläche links neben den Registerkarten Model und Layout, die den Layout-Manager öffnet. Der Dialog Layout Manager erleichtert das Hinzufügen, Löschen, Aktivieren, Finden oder die Layouts neu anzuordnen. Doppelklicken Sie auf eine Zeilenbezeichnung oder eine Zelle, um das Layout aktuell zu setzen und die Layout-Registerkarte bei Bedarf in die Ansicht zu verschieben.

    • LOCKUI
      Die Systemvariable ermöglicht die Sperrung der Position und Größe von Werkzeugkästen und andockbaren Panels. Drücken Sie die Strg-Taste, um die Sperre vorübergehend außer Kraft zu setzen und um Elemente zu verschieben. Eine LOCKUI-Umschalttaste ist in der Statusleiste verfügbar.

    • MANIPULATOR
      Das Manipulator-Widget macht die Bearbeitung ausgewählter Objekte einfach und vorhersehbar. Verwenden Sie es, um Objekte entlang einer Achse oder Ebene zu drehen, zu verschieben, zu spiegeln oder zu skalieren. Die dynamische Bemaßungseingabe ermöglicht eine präzise Steuerung. Halten Sie die Strg-Taste gedrückt, während Sie eine Aktion starten, um eine Kopie der ausgewählten Objekte zu bearbeiten.

      • Manipulator
        Die Systemvariable steuert, wann das Widget verfügbar wird.

      • ManipulatorDuration
        Ist standardmäßig auf 250 Millisekunden festgelegt.

      • ManipulatorSize
        Definiert die Größe des Manipulators relativ zum Standard. Zulässiger Bereich ist [0.5 - 2]. Standardwert ist 1.

    • MTEXT
      Nummerierte und Aufzählungslisten werden jetzt unterstützt. Das Durchstreichen Text Werkzeug wurde hinzugefügt.

    • MTEXT ABSATZ AUSRICHTUNG
      Die Absatz Ausrichtung legt die Justierung und Ausrichtung für die linken, mittleren oder rechten Textgrenzen des aktuellen oder ausgewählten Absatzes fest und überschreibt die Mtext-Ausrichtungs Einstellung. Am Ende einer Zeile eingegebene Leerzeichen werden berücksichtigt und beeinflussen die Ausrichtung einer Zeile. Die Absatzausrichtung hat 5 Optionen: Links, Rechts, Zentrieren, Ausgerichtet und Verteilt.

    • NAVIGIEREN
      Der Navigieren Befehl erlaubt das Gehen oder Fliegen in Modellen mit dem bekannten Ansatz, der in Computerspielen verwendet wird. Richten Sie den Mauszeiger über die Zielposition und drücken Sie eine der folgenden Tasten zum Navigieren:

      • "A" oder "Pfeil nach links" nach links verschieben

      • "W" oder "Pfeil oben" vorwärts bewegen

      • "S" oder "Pfeil nach unten", rückwärts bewegen

      • "D" oder "Pfeil nach rechts" nach rechts verschieben

      • 'F' wechselt zwischen dem "Fliegen" und "Gehen" Modus, welches die Bewegungen der XY-Ebene beschränkt.

      Durch das Festhalten der linken Maustaste und Ziehen des Cursors, können Sie sich umsehen.
      Mit der rechten Maustaste wird der Navigations Einstellungen Dialog geöffnet.

      • STEPSPERSEC
        legt die Anzahl der Schritte fest, die pro Sekunde beim Navigieren durch ein Modell mit dem Befehl NAVIGIEREN oder EZGEHEN (Alt + LinkeMausTaste) ausgeführt werden. Diese Einstellung wird in der Zeichnung gespeichert.

      • STEPSIZE
        definiert die Größe jedes Schritts in Zeichnungseinheiten beim Navigieren durch ein Modell mit dem Befehl NAVIGIEREN oder EZGEHEN (Alt + LinkeMausTaste). Die StepSize Einstellung ersetzt die veraltete RTWalkSpeedFactor Einstellung. Die StepSize Einstellung wird in der Zeichnung gespeichert.

    • TABELLEN

      • Der Befehl TEINFÜG ermöglicht das Einfügen eines Blocks in eine Tabellenzelle.

      • Der Dialog Zellen Inhalt verwalten erlaubt das Reorganisieren des Layouts (Anordnung, Stapeln) der Kombination von Einfügungen und Mtexten.

    • ANSICHTSÜBERGÄNGE
      Ansichtsübergänge sind jetzt animiert, was es einfacher macht, sich während der Ansichtswechsel zu orientieren.

      • VTENABLE
        Diese Einstellung definiert, ob animierte Ansichtsübergänge für Zoom/Pan bzw. Ansicht Drehungs Operationen aktiviert sind.

      • VTDURATION
        Diese Einstellung bestimmt die Dauer der Ansicht Übergangsanimationen in Millisekunden.

      • VTFPS
        Diese Einstellung definiert die minimale erforderlich Framerate, um die Animation zu ermöglichen. Diese Einstellung ist standardmäßig auf 7 definiert, was bedeutet, dass die Neuzeichnungszeit weniger als 143 (= 1000/7) Millisekunden dauern sollte. Wenn der Computer die Ansicht nicht schnell genug neu zeichnen kann, ist keine Animation verfügbar.

BricsCAD V18 Verbesserungen

Neben den vorgenannten Neuerungen in V18 möchten wir Sie auch auf folgende Verbesserungen hinweisen:

  • ANZEIGE Verbesserte Leistung bei der Verwendung von Isolinien.
  • ANZEIGE PERFORMANCE Das Neuzeichnen wurde doppelt so schnell für Zeichnungen mit vielen winzigen Geometrien wie z. B. kurze Striche aus Beton Schraffurmustern.
  • ZEICHNNUNGS EXPLORER In der Ordneransicht wurde die Leistung für das Umschalten zwischen verschiedenen Abschnitten (Layer, Linientypen usw.) in derselben Zeichnung verbessert, indem das Neuladen der Datenbank vermieden wird.
  • EXTRUSION Verbesserte Leistung für die Extrusion von Splines.
  • HYPERLINK Das Doppelklicken auf den Hyperlink-Wert im Eigenschaften Panel oder den Rollover Tipps öffnet jetzt den Link.
  • LAYOUT UMSCHALT LEISTUNG Anzeigeobjekte für alle Layouts werden jetzt zwischengespeichert, wenn genügend Speicher verfügbar ist, was zu einem sofortigen Wechsel zwischen Layouts führt.
  • NETZWERK PERFORMANCE Verbesserte Lese-/Schreibleistung für Dwg- und Dxf-Dateien, auf die über ein Netzwerk zugegriffen wird.
  • PDF 10 bis 15% Leistungsverbesserung bei der Erstellung von PDF-Dateien.
  • PERFORMANCE Wenn viele Zeichnungen geladen sind, kann das Ändern der Systemvariablen BKGCOLOR oder PERSPECTIVE lange dauern, weil alle Zeichnungen neu generiert wurden. Jetzt wird nur die Anzeige der aktiven Zeichnung aktualisiert und die Regeneration der anderen
  • SOLID SCHRAFFUR PERFORMANCE Die interne Darstellung von Solid Schraffur Mustern wurde neu gestaltet, was zu stark reduzierten Speicheranforderungen und einer viel schnelleren Verarbeitung führt.
  • XREF Die XRef-Pfadauflösung wurde optimiert, was zu einem schnelleren Laden und Verarbeiten von Zeichnungen mit vielen angehängten XRefs führt.
  • ACIS Der ACIS Modeler wurde Version 2018 1.0 upgegraded.

  • ACISIN BricsCAD konnte bei ungültiger ACIS-Geometrie abstürzen, die von anderen CAD Systemen erzeugt wurde. Jetzt überprüft der Befehl ACISIN das Modell auf schwerwiegende Fehler und gibt Warnmeldungen aus, die die gefundenen Fehler auflisten.

  • FLÄCHE Verbesserung, um Schleifen selbstschneidender Polylinien zu erkennen und die Fläche wenn möglich zu berechnen oder um eine Summe von Bereichen von externen Schleifen zurückzugeben, die alle anderen Schleifen umschließen.

  • PRÜFUNG Der Befehl wurde zum Entfernen von PDF-Unterlagen mit NULL-Definitions-ID erweitert.

  • BEFEHLSZEILE verblassen Wenn die Befehlsleiste nicht sichtbar ist, wird der aktuelle Inhalt der Befehlszeile kurz im Grafikfenster angezeigt.

  • BEMBASISL & BEMWEITER Die Option "ZRÜCK" wurde den Befehlen BEMBASISL und BEMWEITER hinzugefügt.

  • ANZEIGE Die Auswahlvorschau wird jetzt gelöscht, wenn der Cursor den Ansichtsbereich verlässt.

  • ANZEIGE Verbesserte Glätte von stark gezoomten Teilkreisen und Bögen.

  • DYNMODE Dynamische Bemaßung für die Gummibandlinie wurden für die Befehle BOGEN, PLINIE, POLYKÖRPER, KREIS, ELLIPSE, SPLINE, SPIRALE, KLINIE, STRAHL, BKS, REIHEBEARBERW, ÄNDERN, LÄNGE, PEDITEXT und STRECKEN aktiviert.

  • ÜBERLAG Der Befehl wurde überarbeitet, um die Prüfung von Überlagerungs Größenordnungen schneller durchzuführen. Ein Dialog wurde hinzugefügt, um Kollisions Einstellungen zu konfigurieren. Die Überlagerungsprüfung kann durch Drücken der 'Esc'-Taste unterbrochen werden. Die Einstellung INTERFERELAYER legt fest, auf welchem Layer Kollisions Volumenkörper entstehen. Die Einstellung INTERFERECOLOR definiert die Farbe, die den Kollisions Volumenkörper zugeordnet wird. Bei der Auswahl eines Kollisions Volumenkörpers werden die Volumenkörper, die die Überlagerung verursachen, gemeinsam hervorgehoben.

  • LAYER Die Option "Ausgewählte Layer isolieren" wurde dem Kontextmenü des Layer Panels und dem Layer Explorer hinzugefügt.

  • LAYER MIT ANSICHTSFENSTER ÜBERSCHREIBUNGEN Die Leistung beim Drucken und Speichern wurde für eine vom Benutzer bereitgestellte Zeichnung, die Layer mit vielen Überschreibungsdaten enthielt, um den Faktor 20 verbessert.

  • LAYOUTMANAGER Der Befehl wurde hinzugefügt, um den Dialog Layout Manager anzuzeigen.

  • PDF UNTERLAGE FlySDK Bibliothek wurde auf v11.0.3.1 aktualisiert.

  • PDFEXPORT & PRINTASPDF Wenn jemand eine Zeichnung in eine vorhandene PDF-Datei exportieren möchte, die gerade geöffnet und angezeigt wird (z. B. von einem anderen Benutzer), erscheint folgende Meldung in der Befehlszeile: "Datei kann nicht exportiert werden: : Dateipfad\name.pdf (Die Datei ist derzeit in einem anderen Programm geöffnet. Bitte schließen Sie die Datei und versuchen Sie es erneut.)" anstatt "Datei kann nicht geöffnet werden Dateipfad\name.pdf".

  • PRINTASPDF Hinzugefügt wurde die Möglichkeit, nur die aktuell ausgewählten Elemente zu drucken.

  • PRINTASPDF Wenn das vorherig verwendete Papierformat zum Drucken einer Zeichnung nicht in der Liste der für den PrintAsPdf-Treiber definierten Größen enthalten ist, wird es beim Drucken oder bei der Vorschau automatisch als benutzerdefinierte Größe hinzugefügt.

  • EIGENSCHAFTEN PANEL Raster Spaltenposition Teiler wird nun zwischen den Sitzungen gespeichert.

  • SUCHEN / ERSETZEN Funktioniert jetzt auch für Blockinhalte. Die Anzahl der gefundenen und ersetzten Texte wird jetzt gemeldet.

  • ROLLOVER EIGENSCHAFTEN Die Leistung war schlecht bei großen Auswahl-Sätzen.

  • STRUKTURPANEL & STRUKTURPANELSCHL Dedizierte Befehle wurden hinzugefügt, um das Struktur Panel zu öffnen und zu schließen.

  • TEIGHA Auf Teigha Version 4.3.0 aktualisiert.

  • PEDIT Die Option "Verbinden" wurde korrigiert, um Linien korrekt mit einer Polylinie zu verbinden, wenn sich das BKS von WKS unterscheidet und die Polylinie und die Linien in der XY-Ebene des BKS liegen.

  • URSPRUNG Gruppen, die in BlockReferenzen enthalten sind, werden jetzt (als anonyme Gruppen) beibehalten, wenn eine BlockReferenz Instanz aufgelöst wird.

BricsCAD V18 neu in BIM

    • Modellierung des Designs

      • 3D Räume
        Räume erkennen nun ihre 3D-Grenze und können optional als 3D-Volumenkörper im Modell angezeigt werden. Das Raumvolumen ist in den Eigenschaften aufgeführt.

      • Raum Stempel können mit einem Griffpunkt verschoben werden.

      • Raum Stempel basieren auf einer Vorlagenzeichnung, die es erlaubt, ihre Darstellung anzupassen.

      • Parametrische Reihen ermöglichen jetzt die Anzahl der Elemente durch einen Parameter zu steuern. Parameter in den kopierten Objekten sind ebenfalls in der Reihe verfügbar. Dies ermöglicht es, parametrische Treppen, Vorhangfassaden usw. zu erstellen.

      • BIMZIEHEN im Kopiermodus können nun mehrere Volumenkörper platziert werden, zusätzlich wird die Wiederholungsoption wie beim Befehl KOPIEREN unterstützt.

      • BIMVORSCHLAGEN
        Ermöglicht die Auswahl von 2 Volumenkörpern, die Analyse ihrer Verbindung, das Auffinden und Darstellen ähnlicher Situationen in dem Modell, in dem die gleiche Verbindung angewendet werden kann. Der Benutzer kann Vorschläge umschalten, der Befehl gilt für die Verbindung an den ausgewählten Positionen. Derzeit werden Verbindungen durch Ziehen eines Volumenkörpers bzw. seiner einzelnen Schichten in den anderen Volumenkörper erstellt. Zur zeit werden Verbindungen zwischen Wand-Platte (Deckenplatte, Bodenplatte usw.), Wand-Wand, Träger-Wand und Stütze-Platte unterstützt.

      • BIMÖFFNUNGERZEUGEN
        Erstellt eine voll parametrische Öffnung (Fenster, Tür usw) basierend auf eine geschlossene Kontur.

      • Strukturelle Modellierung Werkzeug Satz

        • Lineare Volumenkörper Erkennung
          Lineare Volumenkörper sind langgestreckte Volumenkörper, für die ein konstanter Querschnitt (den wir Profil nennen) und ein linearer Extrusionsweg zugewiesen werden können. Typische Beispiele sind Säulen, Träger, Balken, Geländer, Rohre, Kanäle usw. Diese Objekte können geschnitten werden und es können Öffnungen eingebaut werden.

        • BIMPROFILANWENDEN
          Weist ein Profil für eine Linie zu oder ersetzt das Profil eines linearen Volumenkörpers.

        • BIMVERB
          Ist spezialisiert für lineare Volumenkörper. Lineare Volumenkörper können mit den Optionen glatter Schnitt oder planare Verbindung verbunden werden. Mit dem glatten Schnitt kann ein Volumenkörper vollständig verlängert werden, um sich mit allen anderen Volumenkörper Flächen zu verbinden. Beim planaren Schnitt werden die Schnitte mit geraden planaren Schnitten geschnitten.

        • BIMZIEHEN
          Ist spezialisiert für lineare Volumenkörper. Auf allen Seitenflächen der Extrusion wird ein Verschiebe- oder Kopiervorgang am gesamten Volumenkörper durchgeführt. Für Start- und Endflächen führt BIMZIEHEN eine DrückenZiehen-Operation aus.

        • BIMLINEARERVOLUMENKÖRPER
          Erzeugt lineare Volumenkörper basierend auf dem Befehl "Linie".

        • Die Achslinien von linearen Volumenkörpern können angezeigt werden.

        • BIMMEHRFACHWAHL
          Wählt alle linearen Volumenkörper mit, zu einer gegebenen linearen Volumenkörper koplanaren/parallelen Achse, aus. Wenn die Eingabe eine Fläche eines solchen Volumenkörpers ist, sind die Ausgaben die Flächen auf der gleichen Seite der linearen Körper mit koplanaren/parallelen Achsen. Das Strg-Widget hat drei Optionen: Alle koplanaren Achsen; koplanare und parallele Achsen; alle parallelen Achsen.

        • BIMOSMODE
          Erlaubt das Fangen von Achsen linearer Volumenkörper.

        • BIMPROFILE
          Öffnet die Bibliothek der Profile, die in der Installation enthalten ist.

    • Hinzufügen von Daten zum Modell

      • BIMZUORDNENRÄUMLICHEPOSITION
        Bietet jetzt eine Option zum automatischen Erkennen, Erstellen und Zuweisen von Gebäuden und Geschossen.

      • BIMKLASSIFIZIEREN
        Bietet jetzt viele weitere Typen und einen Dialog zum Auswählen eines Klassifikations Typs. Klassifizierungs-Typen werden in vier Kategorien eingeteilt: Kern, Architektur, Struktur und Gebäudetechnik.

      • BIMIFY
        Führt eine automatische Klassifizierung und räumliche Positionszuweisung für das gesamte Modell aus.

      • BIMEIGENSCHAFTEN
        Benutzerdefinierte Eigenschaften können Gebäudeelementen zugewiesen werden. Ein Eigenschaftsdialog ist verfügbar, um Eigenschaftsdefinitionen zu erstellen, zu bearbeiten und zu löschen sowie Eigenschaften in Eigenschafts Sätzen zu organisieren. Ein Standardsatz von IFC2x3-Eigenschaften ist verfügbar.

      • IFCIMPORT
        Viele weitere IFC-Typen werden unterstützt, und IFC-Import ist von BuildingSmart for Coordination View 2.0 Exchange zertifiziert. Öffnungen (Fenster, Türen usw.) aus importierten IFC-Dateien sind parametrisch und assoziativ. Import von benutzerdefinierten Eigenschaften.

      • XREFS
        XRefs werden als BIM Objekte unterstützt. Sie können klassifiziert werden und haben eine räumliche Position. Der Strukturbaum verfügt über eine Option zum Anzeigen des aufgelösten Inhalts von XRefs.

    • Dokumentieren des Designs

      • BIMSCHNITT
        Hat eine Option zum Erstellen von Innenansichten. Die Eingabe ist ein Raum, die Ausgabe ist ein Volumen Status Bimschnitt für jedes Wandsegment und einer für den Grundriss. BimSchnitt Objekte haben die neuen Typen "Innen Ansicht" und "Innerer Grundriss" und als solche können ihre Beschriftungen separat von anderen Schnitten vollständig angepasst werden.

      • BIMSCHNITTAKT
        Akzeptiert einen Raum als Eingabe. Für den Fall, dass Innen Ansichten zugeordnet sind, werden diese alle in einer einzigen Datei generiert werden. Diese Datei wird nach dem Raumnamen und der Raumnummer benannt.

      • DATENEXTRAKT
        Unterstützt jetzt Schichten-Mengen und Materialien.

      • Ein Raum verfügt jetzt über die Eigenschaft "Innen Ansichten". Die Werte können "Ein" oder "Aus" sein, um die Sichtbarkeit der entsprechenden Innen Ansichts Bimschnitt Objekte zu steuern.

BricsCAD V18 Sonderpreise bis 14. Dezember

Während es bei den BricsCAD Versionen nur eine leichte Preiserhöhung gegeben hat, wurden die Preise für das BIM- und das Modul zur Blechverarbeitung stärker angehoben, was aber durch durch den erweiterten Funktionsumfang gerechtfertigt ist.

Bis zum 14.12.2017 bieten wir Ihnen die Software zu reduzierten Sonderkonditionen an. Eine aktuelle BricsCAD Preisliste können Sie gerne auch als Bestellformular verwenden. Eine erste Übersicht herhalten Sie auf unserer BricsCAD Seite.

BricsCAD V18 Download

Der BricsCAD V18 Download führt Sie auf die Seite von Bricsys. Es sichert, dass Sie immer auf die aktuellste Version zugreifen. Sollten Sie bereits mit BricsCAD arbeiten, können Sie damit die installierte Version aktualisieren bzw. ein Update vornehmen. Sollten Sie noch nicht mit BricsCAD arbeiten, beinhaltet der Download eine voll funktionsfähiges Testversion. Dabei handelt es sich um BricsCAD PLATINUM für 30 Tage ab Installation.

Natürlich würden wir uns freuen, wenn Sie das nächste BricsCAD bei uns bestellen.

Danke!

Download BricsCAD V18 Vollversion

BricsCAD V18 bestellen

Der Beitrag Neu in BricsCAD V18 erschien zuerst auf GIS Software und Dienstleistungen.


Andere Neuigkeiten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.