cseTools Befehle: cseSCHUTZ

Aug 17, 2015

cseSCHUTZ IconKennen Sie den Befehl "CSESCHUTZ"? In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen wie der Befehl zu verwenden ist und in welchen Situationen es Sinn machen kann den Applikationsschutz aufzuheben.

Jedes Grafikelement welches durch die cseTools erzeugt wird unterliegt einem Applikationsschutz. Dieser verhindert das versehentliche Löschen dieser Elemente. Durch Löschen würden die internen Datenstrukturen beschädigt werden und innerhalb der DWG würden Fehler entstehen.

 

Versucht man ein geschütztes Element zu löschen, erscheint der Hinweis „_.erase 1 gefunden“.

_.erase1 erscheint als Hinweis

Einstellung wird gespeichert in: temporäre Einstellung
Standardwert dieser Einstellung: 1 = an

Mit CSESCHUTZ kann der Applikationsschutz vorrübergehend abgeschaltet werden

 0  cseTools Objektschutz aus
 1  cseTools Objektschutz an

Das Abschalten des Schutzes kann Sinn machen, wenn die puren Grafikelemente in eine andere Zeichnung kopiert werden und per Hand angepasst werden sollen. Dieser Schutz sollte nur vorrübergehend deaktiviert werden. Sobald mit den cseTools weitergearbeitet wird, wird empfohlen den Applikationsschutz wieder einzuschalten.

CSESCHUTZ cseTools Objektschutz (1=an, 0=aus) <1>

Diese Einstellung gilt Systemweit für alle geöffneten und neu zu öffnende Zeichnungen. Bei einem Neustart des CAD-Systems wird die Einstellung auf den Standardwert zurückgesetzt.


Andere Neuigkeiten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.