Zugriff auf Befehle - Eine BricsCAD Reise

Mai 07, 2018

Zugriff auf Befehle

 

An diesem Punkt meiner BricsCAD Reise werde ich mir alle bekannten Möglichkeiten ansehen, Befehle in BricsCAD zu starten. Und, was noch noch wichtiger ist, ich werde Ihnen eine ganz neue Möglichkeit zeigen, die es nur in  BricsCAD gibt! Das wollen Sie ganz sicher nicht verpassen.

 

Die Befehlszeile

Die Befehlszeile ist, historisch betrachtet, die wohl schnellste und effizienteste Methode für sehr viele Nutzer, Befehle zu starten und Systemvariablen aufzurufen. In den allermeisten Fällen sind die Befehle und Variablen von BricsCAD die gleichen wie in AutoCAD. Wenn Sie als ehemaliger AutoCAD oder AutoCAD LT Nutzer überwiegend mit der Befehlszeile gearbeitet haben, wird Ihnen der Umstieg auf BricsCAD äußerst leicht fallen. Also legen Sie einfach los!

Wenn ein Befehl oder eine Variable nicht gefunden wird, schauen Sie sich doch einmal dieses PDF an. Es enthält wertvolle Informationen für den Umstieg von AutoCAD zu BricsCAD. Am Ende der Datei finden Sie verschiedene Anhänge mit Übersichten zur Belegung von Befehlen und Variablen. Die momentan aktuellste übersetzte Version (V15) finden Sie hier, wir arbeiten aber an einer neuen Version. 

BricsCAD hat wie AutoCAD mehr als 1700 Befehle und Variablen. Das ist besonders für Einsteiger eine ziemlich große Menge, um sie alle im Kopf zu behalten. Und obwohl die Befehlszeile ein schnelles und probates Mittel ist, werde ich mich nun auf die Benutzeroberfläche konzentrieren – und insbesondere darauf, was bei BricsCAD anders ist als bei AutoCAD.

 

Menüs, Werkzeugkästen und die Multifunktionsleiste

Das Aussehen und die Anordnung der Menüs, Werkzeugkästen und der Multifunktionsleiste unterscheidet sich nur unwesentlich von AutoCAD. Darum gehen ich nicht en Detail darauf ein. Wenn Sie gewohnt sind, mit dem Standard-AutoCAD (oder LT) zu arbeiten, bin ich sicher, daß Sie Sich mühelos zurechtfinden und mit den kleine Unterschieden klarkommen. Wenn Sie Ihre Benutzeroberfläche stark personalisiert haben, wird es Sie freuen zu hören, daß die Oberfläche von BricsCAD ebenfalls vollständig anpassbar ist. Darauf gehe ich in einem zukünftigen Beitrag genauer ein. Aber nicht, bevor Sie den Quad-Cursor probiert haben!

 

Der Quad-Cursor

Bevor Sie sich zu sehr mit althergebrachten Mitteln anfreunden, möchte ich Sie ermuntern, einmal außerhalb der alten Pfade zu wandeln… mit dem Quad! Der Quad-Cursor ist ein Mauszeiger-Menü. Bevor Sie mich fragen, wie man ihn ausschaltet, warten Sie einen Moment und lesen Sie bitte weiter!
 


Was ist der Quad-Cursor?

Man könnte auf den ersten Blick meinen, der Quad wäre nur ein Roll-Over-Tipp, weil er grundlegende Objekteigenschaften wie Farbe oder Layer anzeigt. Aber er kann noch so viel mehr! Er ist intelligent und bietet Ihnen kontextabhängig die Werkzeuge und Informationen an, die Sie als nächstes brauchen – und zwar direkt am Mauszeiger.

Als ich das erste Mal zusah, wie Jemand den Quad-Cursor benutzte, hat es mir fast die Sprache verschlagen. Es ging alles so schnell, dass ich nicht erkennen konnte, wie Befehle und Objekte ausgewählt wurden. Es sah so aus als ob die Software Gedanken lesen könne. Wie Magie!

 

Arbeiten mit dem Quad-Cursor

Der Quad bietet unterschiedliche Informationen und Werkzeuge an, abhängig davon was Sie tun. Wenn Sie ihn z.B. aufrufen während sich der Mauszeiger über einem Objekt befindet oder Sie ein Objekt ausgewählt haben, zeigt er grundlegende Informationen des Objekts an, die Sie editieren können. Ebenfalls bietet er den relevantesten Befehl für diesen Objekttyp an. Starten Sie den Befehl durch Anklicken des Symbols oder einfach durch Rechtsklick am Objekt. Im Grunde brauchen Sie weder das Objekt noch den Befehl direkt wählen!

 

BricsCAD Befehle 1


Wenn der angebotene relevante Befehl nicht das ist, was Sie wollen, dann bewegen Sie den Mauszeiger über den Quad, um ihn aufzuklappen. 5 weitere relevante Befehle werden nun zusätzlich angezeigt.

 

BricsCAD Befehle 2

 

Wenn der gewünschte Befehl immer noch nicht dabei sein sollte, wählen Sie eine der 5 Befehlsgruppen am unteren Rand des Quad und Sie bekommen weitere relevanten Befehle angezeigt.

 

BricsCAD Befehle 3

 

Ist Ihnen aufgefallen, wie oft ich „relevant“ sage? BricsCAD hat eine Vielzahl an Befehlen, aber nur die zum aktuellen Kontext passenden Befehle werden angeboten. Für eine Polylinie gibt es z.B. völlig andere relevante Befehle als z.B. für einen Text. Der markierte bzw. ausgewählte Objekttyp bestimmt also, welche Werkzeuge im Quad zur Verfügung gestellt werden.

 

BricsCAD Befehle 4

 

Zeichnen mit dem Quad-Cursor

Der Quad beschränkt sich nicht nur auf existierende Objekte. Sie können z.B. auch ein neues Objekt zeichnen oder einfügen, indem Sie den Quad per Rechtsklick auf eine leere Stelle im Arbeitsbereich aufrufen, ohne dass ein Objekt ausgewählt ist. So bietet der Quad leichten Zugriff auf Befehle zum Zeichnen, Einfügen und Allgemeines, wie z.B. Drucken und Einstellungen.

 

BricsCAD Befehle 5

 

Warum Quad?

Die Geschwindigkeit, mit der Sie auf Befehle zugreifen können, ist ein klarer Vorteil vom Quad. Er bietet direkt am Mauszeiger mit wenigen Klicks eine umfangreiche Auswahl an Befehlen zum Zeichnen und Ändern. Da man so die benötigten Befehle immer zum richtigen Zeitpunkt direkt parat habt, braucht man jetzt noch die Werkzeugkästen? Menüs? Die Multifunktionsleiste? Und die Befehlszeile?

Nun war ich neugierig. Ich schaltete Menü und Befehlszeile aus und aktivierte den Bereinigten Bildschirm (Strg+0). Mit einer leeren Zeichnung beginnend, zeichnete ich mein Büro. Ich erzeugte Layer, zeichnete Rechtecke und Bögen. Ich nutzte Ursprung und Versatz, kopierte, spiegelte, schob, stutzte, dehnte, bemaßte und änderte Objekteigenschaften. Und das alles nur mit dem Quad! Ich benutzte die Tastatur nur zur Eingabe von Werten oder zum Abwählen von Objekten (Esc). 

Fast alles was ich über den Quad-Cursor weiß, hab ich beim Schreiben dieses Blogs gelernt. Ich hätte natürlich auch mit den gewohnten Methoden wie der Befehlszeile und Tastaturkürzeln mein Büro zeichnen können, so wie in den letzten 30 Jahren. Aber selbst als absoluter BricsCAD-Neuling war ich mit dem Quad schneller! Ich wünschte Sie hätten das sehen können. Leider haben nur meine Hunde zugesehen, deren Enthusiasmus hielt sich allerdings in Grenzen. Der Quad ist so Qool!

 

BricsCAD Werkzeuge 6

 

Abgemacht?

Am Anfang bat ich Sie, zu Ende zu lesen bevor Sie mich fragen, wie man den Quad ausschaltet. Danke dass Sie nachsichtig mit mir waren! Wie wäre es denn mit einer Abmachung? Ich verrate Ihnen wie man den Quad ausschaltet, wenn Sie mir versprechen, dass Sie eine Stunde opfern, um Ihr Büro nur mit dem Quad zu zeichnen. Ich hab sogar noch ein paar Tipps für Sie, die ich bei der Arbeit mit dem Quad gelernt habe. 

Tipp 1: Kontext-Menüs, ähnlich wie im AutoCAD, ruft man auf indem man ein Objekt auswählt und etwas länger rechtsklickt (1 Sekunde). Wenn Sie zu früh loslassen, erscheint der Quad. Das verrate ich Ihnen nur, um Ihnen bei der Umstellung zu helfen. Ich vermute aber, dass Sie das Kontextmenü kaum benutzen, wenn Sie einmal mit dem Quad warm geworden sind.



 

BricsCAD Werkzeuge 7

 

Tipp 2: Wenn Sie im bereinigten Bildschirm arbeiten (Strg+0) und die Befehlszeile ausgeschaltet haben, erscheint in der linken unteren Ecke der Arbeitsfläche die Befehlshistorie samt Auswahlmöglichkeiten aktiver Befehle. Und das ganz subtil, ohne die Arbeitsfläche zu verkleinern.

 

BricsCAD Befehle 8

 

Tipp 3: Sie können den Quad über die Statuszeile an und aus schalten oder mit Rechtsklick seine Optionen aufrufen. Wie gesagt: Ihre Entscheidung!

 

BricsCAD Befehle 9

 

Was kommt als nächstes?

Auf der nächsten Etappe meiner BricsCAD Reise schauen wir uns die unterschiedlichen Programmversionen an, die Ihnen mit der Demo zur Verfügung stehen.
 

Wenn Sie die ersten Etappen auf meiner BricsCAD Reise verpasst haben, finden Sie sie hier!


                                         Heidi Hewett
heidi hewettAls Manager für Benutzer-Erfolg bringt Heidi ihre Leidenschaft für das Lernen mit zu Bricsys, wo Sie unseren Kunden mit Hilfe der BricsCAD-Produkte den schnellsten Weg zum Erfolg zeigen wird. Während Ihrer 26 Jahre als AutoCAD-Nutzer hat sie als Ausbilder, Applikationsentwickler und als Manager für technisches Marketing gearbeitet. Heidi's Original Blog finden Sie hier

 

Mit dem Einverständnis von Heidi (vielen Dank nochmal dazu an Heidi!), werden wir, von BricsCAD Deutschland, Ihnen alle Teile von "Heidi's Reise" übersetzen und hier im BricsCAD Deutschland Blog veröffentlichen.


Andere Neuigkeiten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.