Die Arbeitsbereiche - Eine BricsCAD Reise

Mai 15, 2018

Die Arbeitsbereiche

 

Danke dass Sie mich auf meiner heutigen Etappe meiner BricsCAD Reise zu den vorgefertigten Arbeitsbereichen begleiten. Wenn Sie meinen letzten Beitrag noch nicht gelesen haben, tun Sie es bitte. Er erklärt die verschiedenen BricsCAD Versionen, auf die ich mich hier beziehe.

In meinem Beitrag Willkommen zu BricsCAD habe ich Ihnen die Profil Voreinstellungen vorgestellt. Das gewählte Profil bestimmt den Arbeitsbereich, mit dem BricsCAD gestartet wird. Sie können den Arbeitsbereich aber jederzeit wechseln, unabhängig davon, mit welchen Profil Sie gestartet haben: per Rechtsklick auf das Kontrollfeld in der Statusleiste. Zusätzlich steht Ihnen ein Werkzeugkasten „Arbeitsbereiche“ in den Profilen „2D Konstruieren“ und „3D Modellierung“ zur Verfügung. Schauen wir uns die einzelnen Arbeitsbereiche einmal genauer an:

 

Arbeitsbereiche 1

 

2D Konstruieren

Im Arbeitsbereich „2D Konstruieren“ finden Sie die gebräuchlichsten Werkzeuge zum Zeichnen und Anmerken. Diese Werkzeuge sind in allen BricsCAD Versionen (Classic, Pro und Platinum) enthalten. Als ehemaliger AutoCAD LT Nutzer wird Ihnen dieser Arbeitsbereich sehr vertraut vorkommen. Dennoch gibt es hier auch ein paar Funktionen, die in AutoCAD LT nicht zu finden sind. Ich werde Ihnen ein paar davon in Kürze vorstellen.


 

Arbeitsbereiche 2D konstruieren


3D Modellierung

Der Arbeitsbereich „3D Modellierung“ bietet leichten Zugriff auf Werkzeuge zur 3D Modellierung und Visualisierung. Diese Funktionen sind in BricsCAD Pro und Platinum enthalten. Sollten Sie Ihre Demo Version auf Classic reduziert haben (mit AUSFÜHRENALS), werden viele dieser Funktionen nicht verfügbar sein.
 

Arbeitsbereiche 3D Modellierung

 

Mechanical

Der Arbeitsbereich „Mechanical“ ist für Konstruktionen aus dem Maschinenbau optimiert. Nach dem Erzeugen oder Importieren von 3D Volumenkörpern können Sie Ihr Modell per Direktmodellierung und dem Definieren von Abhängigkeiten weiter ausarbeiten. Fügen Sie Standard-Bauteile aus der beigefügten Bibliothek hinzu und erstellen Sie umfangreiche Baugruppen. Die Werkzeuge und Bibliotheken des Arbeitsbereichs „Mechanical“ sind in BricsCAD Platinum enthalten. 

 

Arbeitsbereich Mechanical



Blechkonstruktion

Der Arbeitsbereich „Blechkonstruktion“ stellt Werkzeuge zur Konstruktion von Blechteilen zur Verfügung. Erstellen oder importieren Sie zuerst das gewünschte Modell als 3D Volumenkörper. Konvertieren Sie es dann in ein Blechteil. Nun können Sie es automatisch mit einem Klick abwickeln lassen und bei Bedarf weiter anpassen. Sie können Ihr Modell zu jedem beliebigen Zeitpunkt anpassen und überarbeiten, ohne jemals wieder von vorn beginnen zu müssen. Zum Schluss exportieren Sie Ihre Konstruktion für die CNC Fertigung. Diese Funktionen des Arbeitsbereichs „Blechkonstruktion“ sind als optionales Zusatzmodul „Sheet Metal“ verfügbar, welches auf BricsCAD Platinum aufsetzt. In der Testversion von BricsCAD ist „Sheet Metal“ enthalten.
 

Arbeitsbereich Blechkonstruktion

 

BIM

Der Arbeitsbereich „BIM“ (Building Information Modeling) beinhaltet Werkzeuge und Bibliotheken zur Abwicklung Ihrer Gebäudekonstruktion vom Konzept bis zum Ausdruck. Nutzen Sie zuerst die Direktmodellierungs-Funktionen für Entwurf und Visualisierung. Ergänzen Sie dann die notwendigen Informationen wie z.B. Materialien und Schichtaufbauten Ihrer Gebäudeteile. Generieren Sie zum Schluss Plansätze mit Darstellungen zur Ausführung direkt aus Ihrem Modell heraus. Das optionale Zusatzmodul „BIM“ benötigt BricsCAD Platinum als Basis und ist in der Testversion bereits enthalten.

 

Arbeitsbereich BIM


Was kommt als nächstes?

In den folgenden Etappen meiner Reise durch das BricsCAD-Land sehen wir uns die „Classic“ Version etwas genauer an. Von da geht es weiter über „Pro“ bis hoch zu „Platinum“. Ich hoffe es hilft Ihnen genauso viel wie mir. Bis zum nächsten Mal!
 


                                         Heidi Hewett
heidi hewettAls Manager für Benutzer-Erfolg bringt Heidi ihre Leidenschaft für das Lernen mit zu Bricsys, wo Sie unseren Kunden mit Hilfe der BricsCAD-Produkte den schnellsten Weg zum Erfolg zeigen wird. Während Ihrer 26 Jahre als AutoCAD-Nutzer hat sie als Ausbilder, Applikationsentwickler und als Manager für technisches Marketing gearbeitet. Heidi's Original Blog finden Sie hier

 

Mit dem Einverständnis von Heidi (vielen Dank nochmal dazu an Heidi!), werden wir, von BricsCAD Deutschland, Ihnen alle Teile von "Heidi's Reise" übersetzen und hier im BricsCAD Deutschland Blog veröffentlichen.


Andere Neuigkeiten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.