Objekte ändern – eine BricsCAD Reise

Aug 06, 2018

Objekte ändern – eine BricsCAD Reise

 

Willkommen zurück zu meiner BricsCAD Reise. Ich hoffe, Sie  lernen so viel wie ich! Bei unserer letzten Station haben wir uns auf Tools zum Bearbeiten von Objekten konzentriert. Bei den meisten dieser Tools können Sie die Objekte selbst ändern. Sie können beispielsweise eine Linie bearbeiten oder einen Bemaßungstext drehen. Mit den Manipulationswerkzeugen, die wir heute untersuchen, können Sie diese Objekte im Kontext der restlichen Zeichnung modifizieren. Typische Beispiele sind Verschieben, Kopieren und Drehen.
 

Klassische Bearbeitungswerkzeuge
Sie können auf die meisten Bearbeitungswerkzeuge mit den dafür typischen Methoden wie der Befehlszeile zugreifen. Diese stehen auch auf der Registerkarte "Ändern" des Quads zur Verfügung, wenn Sie ein Objekt auswählen oder darüber bewegen. Im Gegensatz zu Bearbeitungswerkzeugen, die für verschiedene Objekte erheblich variieren können, sind die Bearbeitungswerkzeuge relativ konsistent. Sie enthalten beispielsweise Löschen, Verschieben, Kopieren und Werkzeuge zum Festlegen der Zeichenreihenfolge.

Einige Objekte wie Dimensionen, Schraffuren und Blöcke enthalten auch das Explosionswerkzeug. Da Sie wahrscheinlich mit all den traditionellen Modifizierungswerkzeugen aus Ihrer AutoCAD® Umgebung vertraut sind, konzentriere ich mich auf das, was einzigartig ist in BricsCAD®, der Manipulator!

 

Klassische Bearbeitungswerkzeuge

 

Der Manipulator
Der Manipulator ist vergleichbar mit den 3D-Gizmo-Werkzeugen in AutoCAD (nicht in ACAD LT enthalten). In BricsCAD dient er zum Ändern von 2D- und 3D-Objekten. Darum ist er in allen BricsCAD Versionen enthalten, selbst in Classic. Sie finden ihn im Quad-Menü „Ändern“, wenn Sie Objekte markiert oder ausgewählt haben. Alternativ können Sie den Befehl MANIPULIEREN in die Befehlszeile eingeben.

Der Manipulator

Mit diesem einzigen Werkzeug können Sie Objekte schieben, drehen, skalieren, kopieren und sogar spiegeln, z.B. entlang einer Achse oder Fläche. Mit einem Rechtsklick auf den Manipulator erhalten Sie Zugriff auf zusätzliche Einstellungen. So können Sie bestimmen, ob die Pfeilspitzen zum Spiegeln oder Skalieren verwendet werden sollen.

Der Manipulator

 

Den Manipulator ausrichten
Standardmäßig erscheint der Manipulator im Zentrum des Auswahlsatzes. Um ihn zu verschieben, klicken Sie auf den Punktgriff an der Ecke und wählen einen neuen Basispunkt aus. Wenn Sie den Manipulator über Ihre Zeichnung bewegen, richtet er sich automatisch an Objekten aus. So können Sie die entlang jeder relevanten Achse manipulieren. Die Vorgabe-Ausrichtung ist entlang des aktiven BKS. Im Rechtsklick-Menü gibt es noch mehr Optionen zur Ausrichtung.

Den Manipulator ausrichten

 

Schieben
Wenn der Manipulator ausgerichtet ist, können Sie per Klick auf eine seiner beiden Achsen den Auswahlsatz entlang dieser Achse verschieben. Das gleiche gilt, wenn Sie eine seiner drei Flächensymbole klicken. Sie können dann den Auswahlsatz ausschließlich auf der gewählten Ebene verschieben.

Schieben

 

Drehen
Um Objekte um den Basispunkt des Manipulators zu drehen, nutzen Sie den Bogen zwischen den Endpunkten der Achsen.

Drehen

 

Spiegeln
Nutzen Sie die Pfeilsymbole am Ende der Achsen, um Objekte entlang der jeweiligen Achse zu spiegeln. Spiegeln ist das Vorgabe-Verhalten der Pfeile, Sie können per Rechtsklick auf den Manipulator auch Skalieren einstellen.

spiegeln

 

Skalieren
Wenn Sie das Verhalten der Pfeilspitzen per Rechtsklick in Skalieren geändert haben, können Sie mit ihnen den Auswahlsatz skalieren. Den Skalier-Faktor können Sie dann in der Befehlszeile eingeben. Als Basispunkt dient das Zentrum des Manipulators.

skalieren

 

Kopieren
Wenn Sie eine der 4 oben genannten Funktionen ausführen, können Sie dabei ganz leicht eine Kopie des Auswahlsatzes erstellen. Drücken Sie einfach die Strg-Taste, während Sie die Funktion (Schieben, Drehen, Spiegeln, Skalieren) auswählen.

Was kommt als nächstes?
Es gibt viele Möglichkeiten, um Objekte für die Bearbeitung oder zum Ändern auszuwählen. Sie können die klassischen Methoden nutzen, die Sie bereits aus AutoCAD kennen. BricsCAD bietet darüber hinaus noch weitere sehr nützliche Möglichkeiten, die Sie so vermutlich noch nie gesehen haben. Diese stelle ich Ihnen auf der nächsten Etappe unserer BricsCAD Reise vor.

 


                                         Heidi Hewett
heidi hewettAls Manager für Benutzer-Erfolg bringt Heidi ihre Leidenschaft für das Lernen mit zu Bricsys, wo Sie unseren Kunden mit Hilfe der BricsCAD-Produkte den schnellsten Weg zum Erfolg zeigen wird. Während Ihrer 26 Jahre als AutoCAD-Nutzer hat sie als Ausbilder, Applikationsentwickler und als Manager für technisches Marketing gearbeitet. Heidi's Original Blog finden Sie hier

 

Mit dem Einverständnis von Heidi (vielen Dank nochmal dazu an Heidi!), werden wir, von BricsCAD Deutschland, Ihnen alle Teile von "Heidi's Reise" übersetzen und hier im BricsCAD Deutschland Blog veröffentlichen.


Andere Neuigkeiten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.